Einführung in die Yoga Therapie bei Depression

160210_Depression

Die medizinische Yoga Therapie ist zur Behandlung bei Depressionen wirksam. Dieser Fakt ist belegt durch einen wichtigen Artikel im Deutschen Ärzteblatt mit dem Titel „Yoga – Wirksamkeit bei psychischen Störungen“. Unser Therapieweg im Bereich Medizin & Yoga beinhaltet die ganzheitliche Yoga Therapie und das Yoga Integrativ. Bei der Yoga Therapie handelt es sich um eine ganzheitliche Behandlungsmethode, die Körper, Geist und Emotionen gleichermaßen berücksichtigt. Je nach Schweregrad der Erkrankung bieten wir verschiedene Behandlungsmöglichkeiten:

 

  • Yoga Therapie als Behandlung durch den Arzt auf der Liege
  • Yoga Integrativ als individuelles, körperliches und mentales Übungsprogramm in Einzelunterrichtstunden oder Seminaren
  • Individuelle Empfehlungen zur Ernährung und Lebensweise

 

In Deutschland leiden insgesamt rund vier Millionen Menschen an Selbstzweifeln, Antriebslosigkeit, Freudlosigkeit, Schlafstörungen und anderen Symptomen. Nicht immer wird damit eine Depression in Verbindung gebracht, denn Depressionen äußern sich immer unterschiedlich. Es kann sogar passieren, dass Betroffene jahrelang nicht erkennen, dass sie an einer Depression leiden.

 

Die Yogatherapie ermöglicht es Betroffenen, mit Hilfe von körperlichen und mentalen Übungen Heilung zu finden und ein Gleichgewicht im Leben wiederherzustellen. Das Leben von Betroffenen kann damit maßgeblich verändern werden. Während der individuellen Yogatherapie lernen Sie, wie die Depressionen Sie auf verschiedenen Ebenen beeinflussen und erfahren, wie Sie es schaffen, mit der Hilfe von Yoga zu inneren Dimensionen vorzudringen.

 

Im Alltag kann Yoga Integrativ als persönliches Übungsprogramm durchgeführt werden. Es kann dabei helfen, mit Symptomen von Depression in alltäglichen Situationen zurechtzukommen.

Merken

Merken

Merken

Teilen kann so einfach sein...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email