Panikattacken und Angst

Panikattacken und Angst gehören in der Arztpraxis zu den häufigen Störungen der Gesundheit. Panik und Angststörungen sind meist Begleiterscheinungen tief greifender gesundheitlicher Störungen. Die Ursachen für Panik und Angst sind vielfältig, meist handelt es sich um die Kombination verschiedener Auslöser. Hierzu gehören auch die Ernährung, chemische Stoffe und ein unangemessen hohes Maß an Stress und […]

Stress, Nerven, Psyche, Angst

Wenn Stress krank macht Stress gehört zum Leben dazu – der englische Ausdruck für „Druck“ oder „Anspannung“ beschreibt den Zustand, den jeder von uns mit Sicherheit kennt. Bei Stress wird der Mensch durch äußere oder innere Reize und Belastungen beansprucht, was sich auf die Nerven und Psyche auswirkt und letztendlich sowohl als positiv als auch […]

Therapeutische Ernährung

Die Ernährung als Therapie spielt in der Behandlung von Krankheiten eine große Rolle. Unsere Ernährung dient in erster Linie dem Erhalt und der Wiederherstellung unserer Gesundheit. In zweiter Linie sollte sie genussreich sein und uns auf der seelischen Ebene stärken. Bereits einige Jahrhunderte vor Christus schrieb der Arzt Hippokrates: „Lass deine Nahrung deine Medizin sein […]

Depression

Artikel zu unserem Top Thema: Depression Einführung in die Yoga Therapie bei Depression In Deutschland leiden insgesamt rund vier Millionen Menschen an Selbstzweifeln, Antriebslosigkeit, Freudlosigkeit, Schlafstörungen und anderen Symptomen. Die Yogatherapie ermöglicht es Betroffenen, mit Hilfe von körperlichen und mentalen Übungen Heilung zu finden und ein Gleichgewicht im Leben wiederherzustellen. Das Leben von Betroffenen kann damit […]

Akupunktur

  Akupunktur in der Allgemeinen Inneren Medizin Ein anerkanntes Heilverfahren aus der fernöstlichen Medizin   Die Akupunktur ist ein uraltes klassisches Behandlungskonzept der fernöstlichen Heilkunde. Ursprünglich aus der Traditionellen Chinesischen Medizin und der Traditionellen Tibetischen Medizin (Sowa Rigpa) stammend, wird sie heute bei uns hauptsächlich in der Therapie von Schmerzen und schwer zu behandelnden Erkrankungen […]

Yoga Therapie – Integrativ

Basierend auf der Yoga-Philosophie und dem Yoga-Lebensstil, aber auch der ganzheitlichen Verbindung westlicher und fernöstlicher Denkweisen, widmen wir uns unter medizinischen Leitaspekten der Vorsorge und Yoga Therapie. Hierbei handelt es sich nicht um die gängige Art von Yoga, die sich vorwiegend körperlichen Übungen bedient: Yoga Integrativ sind körperliche und mentale, sanft-meditative bis fließend-dynamische Yoga-Übungen, entwickelt […]

Multimodale Therapie

Die umfassende multimodale Therapie Die multimodale Therapie ist die umfassendste Behandlungsform, die wir anbieten. Je nach Behandlungsfall kommen Therapiebestandteile aus unseren verschiedenen schwerpunktmäßigen Fachbereichen unterschiedlich zum Tragen: Innere Medizin Stoffwechsel und Immunsystem Stress- und Entspannungsmedizin Ernährungsmedizin Naturheilkunde   Bei Bedarf und unter besonderen Umständen können auch komplementär-medizinische Verfahren im Rahmen der multimodalen Therapie zum Einsatz […]

Komplementäre Verfahren

Unser komplementärmedizinisches Angebot   Folgende komplementärmedizinische Verfahren werden bei uns als Bestandteil integrativmedizinischer Behandlungen angeboten: Akupunktur Akupressur Stimulation von Energiezentren Spezielle Yogaübungen Metsa (sanfte, beruhigende Wärmetherapie, punktuell mit Kräutern) Moxibustion (starke Hitzeanwendung an speziellen Punkten) Yukchoe Therapie (Stimulierung spezieller Punkte) Copper Cupping (Erzeugung von Unterdruck an speziellen Punkten) Behandlungen mit gepulstem Licht (Akupunkturverfahren) Mind-Body-Integration (mental-körperliche […]

Entspannungsverfahren

Kann Meditation Medikamente ersetzen? Dass Meditation gegen Angststörungen, Stress, Alterseffekte und eben auch Depression wirkt, wurde bereits vielfach belegt. Inzwischen berichten nicht nur medizinische Fachjournale, sondern auch vermehrt überregionale Tageszeitungen und Magazine über die heilende Wirkung von Meditation auf psychische Leiden.[1] Madhav Goyal von der Johns Hopkins University School of Medicine in Baltimore ermittelte zum […]