Stressbewältigung

Stressbewältigung zur Förderung der Gesundheit Unsere Gesundheit ist maßgeblich abhängig von unserem Stresspegel und unserer Stressbewältigung. Der persönliche Stresspegel beschreibt die Menge an Stress, die wir erleben. Das Maß an Stress, welches wir gut verkraften, ist abhängig von unserer Persönlichkeit und Lebenssituation. Wenn der Stresspegel die individuelle Grenze überschreitet kommt es zu vielfältigen Störungen der […]

Stress, Nerven, Psyche, Angst

Wenn Stress krank macht Stress gehört zum Leben dazu – der englische Ausdruck für „Druck“ oder „Anspannung“ beschreibt den Zustand, den jeder von uns mit Sicherheit kennt. Bei Stress wird der Mensch durch äußere oder innere Reize und Belastungen beansprucht, was sich auf die Nerven und Psyche auswirkt und letztendlich sowohl als positiv als auch […]

Entspannungsverfahren

Kann Meditation Medikamente ersetzen? Dass Meditation gegen Angststörungen, Stress, Alterseffekte und eben auch Depression wirkt, wurde bereits vielfach belegt. Inzwischen berichten nicht nur medizinische Fachjournale, sondern auch vermehrt überregionale Tageszeitungen und Magazine über die heilende Wirkung von Meditation auf psychische Leiden.[1] Madhav Goyal von der Johns Hopkins University School of Medicine in Baltimore ermittelte zum […]

Krankheitszeichen

Krankheitszeichen ermöglichen uns den Zustand unserer Gesundheit wahrzunehmen. Gesundheit ist ein veränderlicher Zustand, das ist selbstverständlich. Kleine Abweichungen des optimalen Gesundheitszustandes, wie z.B. Erkältungen, gehören zum täglichen Leben. Wenn sich die Zipperlein allerdings mehren wird unsere Befindlichkeit eingeschränkt. Zum Beispiel dann, wenn wir unter häufigen Infekten, Kopfschmerzen, Konzentrationsmangel oder erhöhter Ermüdbarkeit leiden.   Insbesondere wenn […]