Gesund Leben

160321_optimalegesundheit_modul2

 

Allgemeine Grundlagen zur „Optimalen Gesundheit“

 

Der zweite Teil der Seminarserie „Optimale Gesundheit“ bietet Informationen zur gesunden Lebensweise. Thematisiert werden das „Gesund bleiben“ und das „Gesund werden“, somit werden Prävention und Therapie angesprochen.

 

Es ist unser Anliegen Ihnen vernetztes Fachwissen aus der Medizin in einfacher und leicht umsetzbarer Form anzubieten. Dabei geht es um die Zusammenhänge gesundheitsstärkender Maßnahmen.

 

Ernährung & Lifestyle

 

Unsere Ernährung und unsere Lebensweise sind entscheidend für unsere Gesundheit. Wie wir leben kann darüber entscheiden, ob wir krank werden oder gesund bleiben. Wir sprechen heute auch von Lifestylemedizin (Lebensstilmedizin), wobei es sich um die Prävention von zivilisationsbedingten Krankheiten wie Diabetes, Krebs, Herzinfarkt, Hirnschlag und Depressionen handelt. Eine gesunde Ernährung und eine gesunde Lebensweise können das Risiko für Erkrankungen erheblich senken.

 

In unserem Seminar sowie auch in allen Behandlungen mit Dr. med. Angeli Neter liegt der Schwerpunkt in der Vorsorge, wie auch im Bereich der Grauzone. Unter Grauzone verstehen wir Störungen der Gesundheit, die sich nicht eindeutig einer Diagnose zuordnen lassen.

 

Die Lebensstilmedizin ist ein fachübergreifendes Feld. Hierbei werden unsere Fachrichtungen Allgemeine Innere Medizin, Präventivmedizin, Ernährungsmedizin, Verhaltensmedizin und Stressmedizin gleichermaßen berücksichtigt.

 

Wichtige Teilgebiete des Seminars sind:

  • Die individuelle Ernährung,
  • Die persönliche Art und Weise der Bewegung,
  • Unsere Emotionen und deren Wirkung auf das Hormon- und Energiesystem des Körpers
  • Die praktische Umsetzung gesundheitsfördernder Maßnahmen
  • Das Thema Willenskraft und Umsetzung
  • Interaktion
  • Stressreduktion und Entspannung

 

Für wen ist das Seminar Gesund leben gedacht?

 

Modul 2 „Gesund leben“ ist besonders interessant für Teilnehmer die medizinische Zusammenhänge verstehen möchten. Anhand von Beispielen werden u.a. die körperlichen Reaktionen auf gedankliche Vorgänge näher erklärt. Die Inhalte bieten vernetztes Informationen aus den Bereichen der allgemeinen Medizin, Präventivmedizin, Ernährungsmedizin, Stress- und Entspannungsmedizin, sowie ganzheitliches naturheilkundliches Wissen. Das Seminar eignet sich zum Einstieg in das Thema des gesunden Lebens. Es bietet eine gute Grundlage zur Entscheidung welche weiteren Themenbereiche für die Gesundheit vertieft werden sollen: Der Seminarteil 3 „Ernährung“ befasst sich hauptsächlich mit der Ernährung; der Seminarteil 4 „Stressreduktion“ widmet sich dem Thema Stress, den medizinischen Auswirkungen und deren Behandlung. Im Seminarteil 5 „Meditation & Kontemplation“ geht es um die innere Ruhe und den nervlichen Ausgleich.

 

Vergütung

 

Die Leistungen bemessen sich an der Gebührenordnung für Ärzte GOÄ und werden bei entsprechender Indikation und Notwendigkeit von privaten Krankenversicherungen ganz oder teilweise getragen. (Rücksprache halten)

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Teilen kann so einfach sein...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email