Eingangsuntersuchung bei gesundheitlicher Störung / Krankheit

Die ärztliche Untersuchung in unserer Praxis dient der ganzheitlichen Diagnostik und Therapie. Sie stellt eine grundlegende Hilfestellung zum Verständnis der gesundheitlichen Störung und zur weiteren Behandlung dar. Insbesondere werden Schwerpunkte, Behandlungsfolgen und Behandlungsthemen gesetzt z.B. Behandlungsstart mit Ernährungsmedizin (bei Mangel und Überschuss) oder Behandlungsstart mit Stressmedizin (bei Erschöpfungszuständen).

Mit der ärztlichen Untersuchung geben wir unseren Patienten Klarheit über den eignen gesundheitlichen Zustand und die Therapiemöglichkeiten. Gemeinsam setzten wir die Prioriäten und besprechen die Reihenfolge der folgenden Therapiebestandteile.

 

Unser Ziel

 

Unser Ziel ist die Verbesserung Ihrer Gesundheit.

Beschwerden und Belastungen werden zu Stress und können zu weiteren Krankheiten führen. Diesen Kreislauf wollen wir gemeinsam druchbrechen. Jede Störung der Gesundheit kann als Warnschuß verstanden werden, deswegen hilft eine angemessene Diagnostik die Ursachen der gesundheitlichen Störung zu verstehen und in Richtung Gesundheit zu verändern.

 

Ablauf

 

 

1. Termin: Diagnostik

Erstgespräch

  • Zielsetzung
  • Gespräch und Vorgeschichte
  • Tests nach Bedarf
  • Blutentnahme und Laboruntersuchung
  • Internistische Untersuchung
  • Blutdruck-, Sauerstoff- und Blutzuckermessung
  • Urinuntersuchung
  • Optional: EKG , HRV, RSA (Herz-Kreislauf-Untersuchung)
  • Optional: Test zur psychovegetativen Befindlichkeit
  • Optional: Stress-Score Erhebung, Integrativ-medizinischer Test
  • Optional: neurologische Untersuchung
  • Optional: psychosomatische Untersuchung

 

 

2. Termin: Diagnostik & Therapiestart

Besprechung und Untersuchung

  • Dialog zu Ursachen und Beschwerden
  • internistische Untersuchung (falls noch nicht erfolgt)
  • Optionale Tests wie bei 1
  • Besprechung der Befunde (Blutuntersuchung)
  • Erste Aussagen zur Diagnose
  • erste Behandlungsstrategie

 

 

3. Termin: Therapiestart und falls nötig weitere Diagnostik

Besprechung und Untersuchung

  • ggf Besprechung weiterer Untersuchungsbefunde (Stuhl, Urin, Speichel)
  • Besprechung von Speziallaborbefunden
  • Diagnosestelluing, Behandlungsthemen
  • Empfehlungen und Verordnungen

 

 

4. Termin: Therapie, Hauptdiagnose & Nebendiagnosen – falls nötig

Besprechung und Untersuchung

 

 

Behandlungsansätze

 

Für die weitere Behandlung bei uns gibt es verschiedene Ansätze:

  1. Medikamentös
  2. Nahrungsergänzung
  3. Training (Verhaltenstherapie, Atemschulung, Bewegung)
  4. Körperbehandlung
  5. Schulung
  6. Seminar

 

 

Teilen kann so einfach sein...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email