Allergie, Neurodermitis, Lebensmittelunverträglichkeit

Allergie, Neurodermitis und Lebensmittelunverträglichkeit erkennen und verstehen

 

Verschiedene Formen der Allergie, Neurodermitis und Lebensmittelunverträglichkeit bilden die Trias häufiger chronischer Krankheiten, welche die Lebensqualität der Betroffenen und ihrer Angehörigen stark beeinträchtigen können.

Die Therapie dieser vielseitigen Störungen stellt uns vor eine umfassende Aufgabe: Der persönliche Stresspegel, Umweltfaktoren, die Ernährung und Lebensweise müssen gleichermaßen in die Behandlung miteinbezogen werden.

 

Der ganzheitliche Behandlungsweg

 

Wir verstehen die Behandlung von Allergien, Neurodermitis und verschiedenen Unverträglichkeiten als Herausforderung, welcher wir mit ganzheitlicher Handlungsweise und Therapie begegnen. Hierfür ist ein multidisziplinärer Ansatz mit Heilmitteln und Ratschlägen erforderlich, welche die individuellen Gegebenheiten jedes einzelnen Patienten berücksichtigt. Eine Standardtherapie mit Standardempfehlungen ist aus unserer Sicht nicht die Lösung des Problems. Unser Ziel ist die Heilung durch Behandlung der auslösenden Faktoren.

 

Ursachen und Auslöser von Allergie, Neurodermitis und Lebensmittelunverträglichkeit

 

Ursachen, Auslöser, Verstärker und begünstigende Faktoren bilden ein für jeden Patienten individuelles komplexes Netzwerk. Dieses muss  zunächst einmal verstanden werden, bevor die Therapie beginnen kann. Hierzu gehören zum Beispiel:

 

Ursachen

  • Genetische Faktoren (Erblichkeit)
  • Nicht genetische Faktoren

 

Auslöser und Verstärker

  • Stress (Distress, ein Zuviel an individueller Belastung)
  • Erhöhte Exposition (mangelnde Balance, Einseitigkeit, ein Zuviel zum Beispiel von bestimmten Lebensmitteln, Chemikalien)
  • Vitamin- und Mineralstoffmangel

 

Begünstigende Faktoren

 

 

Das persönliche Untersuchungsprogramm bei Allergie, Neurodermitis und Lebensmittelunverträglichkeit

 

Die Diagnostik zielt darauf ab, die Auslöser und die Verstärker der Störung zu identifizieren. Hierzu stellen wir ein persönliches Untersuchungsprogramm zusammen.

 

Folgende Komponenten können hierbei in unterschiedlichem Maß, je nach Fragestellung, zum Einsatz kommen.

Allgemeine Untersuchungen:

  • Beratung
  • Grunduntersuchung

 

Laboruntersuchungen:

  • Internistisches Grundlagenlabor
  • Individuelles Blutbild (Ernährung und Vitamine)
  • Allergietestung
  • Testung auf Glutenunverträglichkeit
  • Spezielle Blutuntersuchung (Hormone, Stresshormone)
  • Speicheluntersuchung
  • Urinuntersuchung
  • Stuhluntersuchung

 

Tests:

  • Herzratenvariation und Stresstest

 

Die persönliche Therapie von Allergie, Neurodermitis und Lebensmittelunverträglichkeit

 

Die individuelle Therapie wird für jeden Patienten gemäß der Untersuchungsergebnisse und Möglichkeiten persönlich zusammengestellt. Einzelne Komponenten sind zum Beispiel:

 

  • Natürliche Heilmittel
  • Empfehlungen zu Bädern und Anwendungen
  • Ernährungsberatung (Coaching)
  • Ernährungsumstellung
  • Stressbewältigung
  • Biofeedback
  • Entspannungsverfahren
  • Komplementäre Verfahren

 

Komplementäre Verfahren

 

Komplementäre Verfahren wie Akupunktur und Lichtbehandlungen haben sich bereits vielfach in der Behandlung von Allergien, Neurodermitis und Lebensmittelunverträglichkeit bewährt, diese können zusätzlich zu einer grundlegenden Behandlung in Erwägung gezogen werden.

 

Teilen kann so einfach sein...
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone