Gesundheitscheck

Der Gesundheitscheck bei Dr. med. Angeli Neter in Hannover ist ein Spezialprogramm zur Diagnostik und Prävention. Als umfassende Leistung beinhaltet der Gesundheitscheck eine vollständige Vorsorgeuntersuchung (Checkup). Enthalten sind ärztliche Beratungsgespräche, ärztliche Untersuchungen mit Laborwerten und apparativer Diagnostik, sowie eine ausführliche Gesundheitsberatung. Der Gesundheitscheck dient der Vorsorge und Früherkennung häufig auftretender Krankheiten. Er liefert Hinweise auf gesundheitliche Störungen, wie:

 

Herz-Kreislauf- und Stoffwechselkrankheiten

  • Bluthochdruck
  • Diabetes Mellitus
  • Verdauungsstörungen
  • Adipositas & Übergewicht

Krankheiten im Zusammenhang mit Stress und Belastung

  • Allergie & Neurodermitis
  • Burnout
  • Depression
  • Magersucht & Bulimie
  • Reizdarm
  • Leaky Gut Sydrom

Weitere Krankheiten

  • Prostatakrebs
  • Darmkrebs

Gesundheitliche Störungen

  • Lebensmittelunverträglichkeiten
  • Stoffwechsel & Verdauung
  • Vitaminmangel & Sodbrennen
  • Energiemangel & Leistungsminderung
  • Nervosität & Stimmungsschwankungen

 


Zeitlicher und inhaltlicher Ablauf des Gesundheitschecks:

 

Der Gesundheitscheck beginnt mit einer gründlichen Anamnese. Dabei werden alle Vorerkrankungen und Krankheiten von Familienmitgliedern, sowie eigene Anliegen im Gespräch erhoben. Durch weiterführende Fragebögen und Tests sind wir in der Lage gesundheitliche Störungen bereits vor einer weiterführenden Laboruntersuchung näher einzugrenzen. An einem oder zwei weiteren Terminen werden Befunde erhoben und die Ergebnisse erörtert. Der Gesundheitscheck schließt mit einer ausführlichen Gesundheitsberatung ab.

  1. Termin (ca. 1 – 1,5 Std.)

Anamnese und ärztliches Gespräch

  • Vorgeschichte
  • Tests nach Bedarf

Internistische Untersuchung (Ganzkörperstatus)

  • Die Internistische Untersuchung beinhaltet Untersuchungen von Brustkorb, Bewegungsapparat, Lunge, Haut, Sinnesorganen, Muskeltonus, Gleichgewicht, Reflexen, Größe, Gewicht und die Messung von Blutdruck und Pulsfrequenz.

Blutentnahme und Laboruntersuchung

Optionale Untersuchungen

Die folgenden Untersuchungen können wahlweise und nach Bedarf in den Gesundheitscheck integriert werden.

  • Krebsfrüherkennung (Prostatakrebs, Darmkrebs)
  • EKG (Elektrocardiographische Untersuchung)
  • HRV (Herzratenvariation)
  • RSA (Untersuchung der respiratorischen Sinusarrhythmie
  • Test zur psychovegetativen Befindlichkeit
  • Stress-Score Erhebung, Integrativ-medizinischer Test
  • neurologische Untersuchung
  • psychosomatische Untersuchung
  1. Termin (ca. 1 -1,5 Std.)

Besprechung und Untersuchung

  • internistische Untersuchung (falls noch nicht erfolgt)
  • Optionale Tests wie bei 1
  • Besprechung der Befunde
  • Aussagen zum Krankheitsrisiko
  1. Termin (ca.1 – 1,5 Std. ) – falls erforderlich

Besprechung

  • Ergebnis weiterer Untersuchungsbefunde und Speziallaborbefunde
  • Festlegung des individuellen Krankheitsrisikos
  • Strategie zur Gesundheitsförderung
  • ärztliche Gesundheitsberatung
  • weitere Empfehlungen

Der Gesundheitscheck beinhaltet somit ein weitreichendes Programm zur Vorsorge. Er schließt mit der ärztlichen Gesundheitsberatung ab.


 

Vergütung

 

Die Abrechnung des Gesundheitschecks erfolgt nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ). Der Gesundheitscheck ist im Rahmen der privaten Krankenversicherung enthalten. Weitere optionale Untersuchungen auf persönlichen Wunsch werden als Zusatzleistungen auf getrennter Rechnung gemäß GOÄ abgerechnet.

Teilen kann so einfach sein...
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone