Internistisches Grundlagenlabor

Das internistische Grundlagenlabor ist unser zweiteiliges Spezialprogramm für Prävention und Diagnostik.

  • Blutuntersuchung
  • Urinuntersuchung

 

Internistisches Grundlagenlabor bei Dr. med. Angeli Neter

 

Das internistische Grundlagenlabor bei Dr. med. Angeli Neter beruht auf der langjährigen Erfahrung im Bereich der Inneren Medizin. Abgesehen vom fundierten ärztlichen Gespräch und der körperlichen Untersuchung dient es als Grundlage ärztlicher Entscheidungen in den Bereichen:

In den Bereichen der Naturheilkunde, Komplementärmedizin und Entspannungsmedizin spielt das internistische Grundlagenlabor keine große Rolle.

 

Blutuntersuchung im Grundlagenlabor

 

Das internistische Grundlagenlabor im Blut bietet umfassende Informationen, mit rund 60 Laborwerten, zum Gesamtzustand des Körpers. Hierbei werden folgende Organsysteme und -funktionen laborchemisch untersucht:

  • großes Blutbild
  • ausführliche Entzündungswerte
  • Elektrolythaushalt (Salze)
  • Gerinnungssystem
  • Blutzuckerhaushalt
  • Leber- und Bauchspeicheldrüsenwerte
  • Blutfette mit Risikokalkulation
  • Nierenfunktion
  • Proteinhaushalt
  • Schilddrüse
  • Neigung zu Allergien

 

Die untersuchten Laborparameter ermöglichen Aussagen zu Maßnahmen der Gesundheitsförderung, Prävention und Früherkennung sowie der Behandlung von Krankheiten. Hierbei können konkrete Aussagen gemacht werden zu, zum Beispiel:

  • Stoffwechselerkrankungen
  • Mangelsituationen
  • Organbelastungen

 

Im Bereich der Früherkennung sind Aussagen zu häufigen Zivilisationskrankheiten möglich, wie zum Beispiel:

  • Diabetes Mellitus
  • Störung der Ernährung
  • Schilddrüsenfunktionsstörungen
  • Durchblutungsstörungen
  • dem Herzinfarktrisiko und
  • der Stressbelastung

 

Urinuntersuchung im Grundlagenlabor

 

Zum internistischen Grundlagen-Labor bei Dr. med. Angeli Neter gehört immer eine ausführliche Urinuntersuchung. Frau Dr. Neter untersucht aufgrund der Wichtigkeit dieser Untersuchung den Urin persönlich und gerne auch in Anwesenheit des Patienten, um das Ergebnis gleich zu erklären.

Die Urinuntersuchung ist eine wichtige Basisuntersuchung in der Medizin. Sie besteht aus visueller Begutachtung durch den Arzt und laborchemischer Auswertung.

Hierbei werden in unserer Praxis 11 Werte erhoben. Dazu gehört neben der Untersuchung auf Glucose und Protein auch die Untersuchung auf Vitamin C sowie die Erhebung des pH-Wertes und der Dichte des Urins. Diese ausführliche Urinuntersuchung liefert neben grundlegenden Informationen zum Gesundheitszustand Aussagen zur Prävention (Vorbeugung), Stress- und Ernährungsmedizin.

Teilen kann so einfach sein...
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone